Frau hat Herrn entlassen, weil er sich hõflich verhalten

Frau hat Herrn entlassen, weil er sich hõflich verhalten

Frau hat Herrn entlassen, weil er sich hõflich verhalten hat und Herrn gratuliert hat. Hier wird die in GG Art. 5 garantierte Meinungsfreiheit zumindest gebeugt, weil jemand wegen seiner Meinung bestraft wird. Das ist unerträglich und undemokratisch.